Der Verband der Spreewaldfischer Lübbenau und Umgebung e.V. vertritt mehr als 130 Mitglieder aus den Landkreisen LDS, SPN und OSL. Neben der Ausübung der spreewaldtypischen Fischerei auf unseren Verbandsgewässern von mehr als 450 ha und der Pflege dieser jahrhundertealten Tradition haben sich die Mitglieder des Verbandes vorrangig dem Erhalt der Vielzahl der Spreewälder Fließgewässer verschrieben.

Aber auch die einzigartige Flora und Fauna des Biosphärenreservates Spreewald und dessen Fischbestand mit über 36 Arten, darunter gefährdete nach FFH wie der Schlammpeitzger, Nase, Quappe, Schmerle und Zährte aber auch Teich- und Flussmuscheln gilt es zu sichern und zu erhalten.

Durch die langjährige und immer besser werdende Zusammenarbeit mit Wasser- und Bodenverbänden, Kreisverwaltungen und der Verwaltung des Biosphärenreservates Spreewald, aber auch durch vorhandene „Selbstständige Fischereirechte“ ist es uns gelungen, die traditionelle Befischung in allen Bereichen des Spreewaldes weiterhin zu gewährleisten.

Wenn Sie mehr über den Verband der Spreewaldfischer Lübbenau und Umgebung e.V. und seine traditionelle Fischerei erfahren möchten oder sich für eine Mitgliedschaft in unserem Verband interessieren, schauen Sie sich einfach auf unserer Homepage um.

Termine
08.10.2017
Traditionelles Abfischen im Spreewald Gemeinsamer Treff  14:30 Uhr - 15:00 Uhr im Gasthaus Hirschwinkel in Lehde zum Fische wiegen danach  gemütliches  Beisammensein mit Auswertung der Fangergebnisse
 
 Ab Juli 2017 darf der Schönfelder See von den berechtigen Fischern die aktenkundig unterwiesen wurden ( Allgemeine Verhaltensanforderungen im Sperrbereich ) wieder befischt werden
 
Angelveranstaltungen 
 
 
 Krautung
 
ab dem 14.08. Maschinen Krautung Südumfluter ab Schneidemühle Lübbenau bis Raddusch